Freitag, 20. Oktober 2017

Notrufnummern

 

euronotrufLogo

      Euronotruf  

112

ff-Logo2

  Feuerwehr  

122

bundespolizei

  Polizei  

133

RotesKreuz

   Rettung   

144

N

o

t

r

u

f

Geschichte

 

Über die Freiwillige Ortsfeuerwehr Wallern

 

 

 

Wie aus den handschriftlichen Aufzeichnungen hervorgeht, wurde die Freiwillige Feuerwehr unter der Regierung S. M. Franz Josef I., Apostolischen König von Ungarn und seines Ministerpräsidenten Graf Szaparty Gyulan nach Ministerial-Erlaß No. 47761 vom 16. Juli 1890 durch die großmütige Spende der Fürst Esterhazyschen Güterverwaltung und durch die milden Gaben der Bürger von Walla gegründet. Als Ehrenmitglieder, die für das Zustandekommen der FF Aufopfertendes geleistet haben, werden genannt:

  • Herr Franz Michlits, Ortsrichter;
  • Herr Ferenc Varhegy, Kreisnotär;
  • Feuerwehrpräsident Herr Geza von Magety, fürstlicher Güterverwalter in Esterháza;
  • Herr Hermann Michlits, Grundbesitzer;
  • Herr Josef Michlits, Grundbesitzer;
  • Herr Franz Michlits, Grundbesitzer;
  • Herr Ing. Benedikt Goldstein, Grundbesitzer;
  • Herr Alexander Klein, Kaufmann in Frauenkirchen;
  • Herr Kolomann Lenk, Fabriksbesitzer in Ödenburg.
 
Mit Hilfe der genannten Herren konnte von den 62 freiwilligen Gemeldeten 43 Feuerwehrmänner vollständig adjustiert werden.